Wappen Spielmannszug Marienfeld

Ausbildung zum Flötisten/ zur Flötistin oder zum Trommler

Die Ausbildungen zum Flötisten/ zur Flötistin und zum Trommler sind bei uns im Spielmannszug möglich. 

Die Ausbildung beginnt in den meisten Fällen nach den Sommerferien eines jeden Jahres. Um einen genauen Termin zu erfahren, darf jederzeit persönlich vorbeigeschaut werden oder aber es besteht die Möglichkeit per E-Mail oder telefonisch alles zu erfahren.

Voraussetzungen:

  • Ihr solltet Lust haben und motiviert sein
  • Ihr solltet zum Flöten den Zahnwechsel vollzogen haben (ab ca. 8 Jahren)
  • Ihr solltet zu Anfang eine halbe Stunde Zeit haben (Donnerstags von 19.30 Uhr bis 20.00 Uhr)
  • Von Vorteil für euch ist es, wenn ihr schon Noten lesen könnt! (Aber es ist nicht unbedingt notwendig!)
  • Ein paar Hausaufgaben werden euch auch mitgegeben, also warnt alle Nachbarn schon mal vor!

Wie läuft ein Übungsabend ab?:

  • Ihr lernt das Instrument Sopran- Flöte oder Trommel kennen. (Wie sieht das Instrument aus? Wie ist der Umgang mit einer Flöte? Wie hält man überhaupt Trommelstöcker?)
  • Ihr beginnt mit den ersten Griffen auf der Flöte, denn jede Note hat einen bestimmten Griff auf der Flöte. (Welche Löcher muss ich zuhalten, damit ein Ton heraus kommt?)
  • Bei der Trommel beginnt ihr mit dem Schlagen auf die Trommel (Wie erzeuge ich einen Ton? Wo schlage ich auf dem Trommelfell hin?)
  • So geht es in eurem Tempo weiter, bis ihr den ersten Marsch vom Blatt spielen könnt.
  • In den meisten Fällen nehmt ihr nach dem ersten halben Jahr zusätzlich am Übungsabend mit dem gesamten Spielmannszug teil, welcher um 20.00 Uhr beginnt.
  • Wichtig ist auch das Auswendig Spielen, da wir während eines Umzuges keine Noten dabei haben.
  • Und wenn ihr dann fit seid, dürft ihr am Schützenfest auf dem Heimatabend mitspielen.

Gruppen:

  • Unser Flötenausbilder Markus Randerath schaut in jedem Sommer, wie viele Teilnehmer dabei sind und teilt dann, entsprechend der Anzahl, die Gruppen auf. Aber er nimmt sich auch durchaus Zeit, Einzelunterricht zu geben!
  • Die Trommelausbildung übernimmt Daniel Tiekmann. Auch er schaut individuell in den Gruppen, wie die Zusammensetzung am sinnvollsten ist.

Und wer nun Interesse hat, ist herzlich eingeladen das Instrument Sopran- Flöte oder die Trommel zu erlernen (und darf auch schon einmal im Vorfeld bei einem Übungabend vorbei schauen)

 

Ansprechpartner: Markus Homeyer 05247/ 9856123